Praxis am Dreifaltigkeits-Krankenhaus

Radiologie 360° in der Praxis am Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling

Termin vereinbaren

Für MRT-Untersuchungen des Kopfes, der Wirbelsäule, der Schulter und der Knie bieten wir ein Terminkontingent für eine Online-Buchung an.

Falls Sie lieber den persönlichen Kontakt zu uns suchen und telefonisch mit uns in Verbindung treten möchten, dann wenden Sie sich gerne an unser Service-Center unter der unten angegebenen Rufnummer. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

02236 / 8819-0

02236 / 8819-44

Unser Wesselinger Standort hat am 01.10.2008 seinen Praxisbetrieb aufgenommen.Seit Sommer 2010 stehen unseren Patienten erweiterte und auf eine optimale radiologische Versorgung zugeschnittene Praxisräumlichkeiten im Krankenhausneubau zur Verfügung. Wir arbeiten in allen Bereichen mit hochmodernen Geräten, die dem neuesten Stand der Medizintechnik entsprechen. Hierzu gehören neben unseren Röntgen- und Durchleuchtungsgeräten auch 2 Kernspintomographen (MRT).

Eine gerätetechnische Besonderheit ist auch der "Big Bore"-Computertomograph, dessen Röhre mit 85 cm Durchmesser um etwa ⅓ größer ist als die Öffnung herkömmlicher Geräte. Er eignet sich besonders für die Untersuchung von stark übergewichtigen Patienten oder Personen, die unter Platzangst leiden.

Unser Team im Dreifaltigkeits-Krankenhaus

Dr. med. Dieter Hackmann

Facharzt für Diagnostische Radiologie
Leitung

Dr. med. Birgit Seifert

Fachärztin für Diagnostische Radiologie

Dr. med. Sibylle Kumke

Fachärztin für Radiologie

Dr. med. Nikolaus Ney

Facharzt für Diagnostische Radiologie

Radiologische Leistungen

  • Konventionelle Röntgendiagnostik
  • Herkömmliche Röntgenaufnahmen in digitaler Technik
  • Colonkontrasteinlauf
  • Myelographie (Kontrastdarstellung des Rückenmarkkanals)
  • Phlebographie (Kontrastdarstellung der Venen)
  • Dünndarmdarstellung
  • Durchleuchtungsuntersuchung des Magen-Darm-TraktsNierenuntersuchung mittels Röntgenverfahren
  • Speiseröhren- (Oesophagus-) Untersuchung
  • Computertomographie
  • Computertomographie des gesamten Körpers, einschließlich CT-gesteuerter Punktionen mit Probeentnahmen
  • Colon-CT
  • Sympathicolyse
  • Kernspintomographie
  • Kernspintomographie aller Körperregionen
  • MR-Angiographie
  • Hydro-MRT
  • Interventionelle Radiologie
  • Periradikuläre Therapie (PRT) einschl. epiduraler Injektion von Medikamenten und Facettblockaden